Verein zur Förderung der Forschung im Pferdesport e.V.

  • Pferdeherde in Les Dannes. Foto: © Sabine HeüveldopNeues Forschungsprojekt beschlossen


    Die Mitglieder haben bei der Jahresversammlung 2016 in Freising die Unterstützung aller Bereiche des Forschungsprojekts „Untersuchung der Wirkung eines reichen sozialen Umfelds auf Tierwohl und Leistung von wachsenden Pferden“ beschlossen.

    Interessenten können das Projekt fördern!

    Weiterlesen...

  • FFP-Jahrestagung 201633. FFP-Jahrestagung 2016:
    "Physisch und psychisch gesunde und leistungsfähige Sportpferde"


    Unsere Jahrestagung in Freising hat viel Spaß gemacht und wir haben wieder viel zum Thema erfahren. Explizit sollte das Thema so vorgestellt und insbesondere diskutiert werden, dass auch die Praxis etwas davon hat. Das ist gelungen! Vielen Dank an alle fürs Kommen! Wermutstropfen waren die krankheitsbedingten Ausfälle von Margit Zeitler-Feicht, Ina Gösmeier, Andreas Thelen und Silvia Kühnel. Wir wünschen allen, soweit noch nicht geschehen, weiter gute Genesung. In der Fotogalerie haben wir eine Bildauswahl von dem Wochenende zusammengestellt.

  • rueckengesundheit-2016Der Aufbau des Rückens von Pferden -
    FFP-Kurs zur Pferdegesundheit in Münster-Handorf


    Der FFP Kurs "Aufbau des Rückens von Pferden" Ende Februar 2016 ist auf große Resonanz gestoßen. Peer Ahnert und Stefan Stammer haben die Teilnehmer mit vielen Informationen, Impulsen für die Praxis und offenen Diskussionen begeistert. Die beiden Dozenten haben sich in ihren verschiedenen Fachrichtungen hervorragend ergänzt. Nicht zuletzt haben die Teilnehmer durch ihr großes Interesse und ihre wertvollen Diskussionsbeiträge maßgeblich zum Gelingen des Wochenendes beigetragen. In der Galerie haben wir einige Impressionen zusammengestellt.
     

    Zur Fotogalerie...

  • Foto: © Sabine HeüveldopDas neue FFP Spezialheft ist erschienen


    "Funktionelle Genomforschung für Gesundheits- und Leistungsmerkmale beim Pferd"


    Lesen Sie auf 160 Seiten zum aktuellen Stand von Forschung und Praxis sowie Möglichkeiten und Zukunftsperspektiven der Genomforschung beim Pferd. Außerdem werden drei spannende aktuelle Doktorarbeiten vorgestellt.

    Zur Inhaltsübersicht und einer Leseprobe geht es hier...