BOHNET, Willa

hat an der Leibniz-Universität Hannover Diplom-Biologie studiert. Seit 2000 ist sie Akademische Rätin am Institut für Tierschutz und Verhalten der Tierärztlichen Hochschule Hannover und bildet dort Tiermedizin- und Biologie-Studierende in den Bereichen Ethologie und Tierschutz aus. Ihre speziellen Lehr- und Forschungsgebiete betreffen u.a. das Verhalten und die Haltung von Pferden. Pferdebesitzer und –tierärzte berät sie in Fragen der Pferdeverhaltensmedizin. Sie ist aktives Mitglied im Arbeitskreis 11 (Pferde) der Tierärztlichen Vereinigung für Tierärzte und Mitglied in der Gesellschaft für Tierverhaltensmedizin und –therapie. Privat hält sie auf ihrem Hof acht Pferde – vom Shetlandpony bis zum Freiberger, die regelmäßig VetMed- und Biologie-Studierende beim Erlernen der Feinheiten der Lerntheorie und der Verhaltensmodifikation unterstützen.

Thema:
Klassische Verhaltenstherapie zur Lösung von Problemverhalten
33. FFP-Jahrestagung: Physisch und psychisch gesunde und leistungsfähige Sportpferde, 2016

Veröffentlicht:
Spezialheft "Haltung und Verhalten von Sportpferden"

Wir benutzen lediglich technisch notwenige Sessioncookies, ohne diese könnten wir unsere Homepage sonst nur mit unsicheren Einstellungen betreiben.