Bitte vormerken! Jahrestagung 2020 - Wirkung der Weidehaltung und deren Managements auf die Gesundheit der Pferde

Flyer 37. Jahrestagung 2020

3.-5.7.2020

in Friedrichsdorf, Taunus

 

Jetzt anmelden!

Eingeladene Referentinnen und Referenten (alphabetisch)

1) Sabine Aboling: Selektieren Pferde potentiell toxische Pflanzen auf Grünland und im Konservenfutter?

2) Dietbert Arnold: Vorkehrungen für die zukünftigen Pferdeweiden wegen des Klimawandels.

3) Heidrun Gehlen: Pro und Contra der Weidehaltung aus Sicht der Tierärztin.

4) Holger Deising: Was könnten Pflanzen-assoziierte Pilze mit der Gesundheit von Pferden zu tun haben?

5) Georg Fink: Optimierung der Zäune und technischen Einrichtungen auf Weiden (Witterungsschutz, Wasser, Kontrolle, etc.) aus der Sicht des Sachverständigen.

6) Constanze Röhm: Praxisfälle verschiedener Weide- und Graslandnutzung – Häufige Szenarien und daraus resultierende Probleme.

7) Tanja Romanazzi: Weidemanagement aktuell und in naher Zukunft.

8) Gerald Schusser: Beeinflussen Glyphosat und andere Unkraut- und Insektenbekämpfungsmittel die Gesundheit der Pferde?

9) Alexander Swidsinski: Dickdarm als Bioreaktor: Rolle, Funktion, Regulation, Diagnostik von Gesundheitsrisiken durch polymikrobielle Infektionen für Mensch und Tier.

10) Annette Zeyner: Pro und Contra Weidehaltung aus Sicht der Ernährung.

 

Ausgewählte Dissertationen:

1. Kristin Hagebeuker:
Anatomisch korrekte dreidimensionale Ausdrucke von Schädeln und Unterkiefern der Gattung Equus als Grundlage für den anatomischen Unterricht.

2. Katharina Dorothee Rehren:
Untersuchung der „Schiefe“ des Pferdes: Symmetrie von Bewegungsablauf und Hufbelastung.

 

Jetzt anmelden!

Wir benutzen lediglich technisch notwenige Sessioncookies, ohne diese könnten wir unsere Homepage sonst nur mit unsicheren Einstellungen betreiben.