Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

FFP-Kurse zur Pferdegesundheit 2013/2014: Auswirkungen von Huf- und Sattelproblemen auf die Ausbildung von Pferden

  • 1. November 2013 in München-Parsdorf
  • 15. Februar 2014 in Schriesheim (bereits ausgebucht)
  • 22. März 2014 in Großröhrsdorf (bei Dresden)

 Download der Programmfaltblattes (PDF-Datei)

 

Programm am jeweiligen Tag

(bis zu 30 Teilnehmer je Kurs und diese finden statt ab 20 Teilnehmer/Kurs; bitte Frühbucherrabatt wahrnehmen!!!)

09.00 Uhr Begrüßung
   
09.15 Uhr Pferde über den Rücken arbeiten – wie dazu Ausbildung, Hufbearbeitung und Ausrüstung Hand in Hand arbeiten müssen
Sabine Ellinger - Ausbilderin
09.45 Uhr Diskussion
   
10.00 Uhr Welche Anforderungen müssen an einen passenden  Sattel gestellt werden und welche zusätzliche Punkte wie Hufstellung und biomechanische Zusammenhänge gilt es zu berücksichtigen?
Urban Truniger - Sattler
10.30 Uhr Diskussion
   
10.45 Uhr Kaffeepause
   
11.00 Uhr Welche Rückschlüsse auf den Bewegungsablauf geben Form und Stellung des Hufes?
Jürgen Jäger - Hufschmied
11.30 Uhr Diskussion
   
11.45 Uhr Hufbearbeitung, Ausrüstung, Ausbildung – Ursachen für gängige Krankheitsbilder beim Pferd
Daniela Danckert - Tierärztin
12.15 Uhr Diskussion
   
13.00 Uhr Imbiss
   
14.00 Uhr Praktischer Teil I
Vorstellung von 3 Pferden an der Hand und unter dem Reiter -
Bestandsaufnahme aus der Sicht der Ausbilderin
   
15.30 Uhr Kaffeepause
   
  Praktischer Teil II
  3 Teilnehmergruppen/3 Stationen
Tierärztin, Sattler, Hufschmied
16.00 Uhr 1. Station pro Gruppe
16.30 Uhr 2. Station pro Gruppe
17.00 Uhr 3. Station pro Gruppe
   
17.30 Uhr Abschlussdiskussion
   
18.30 Uhr Gemeinsames Abendessen (Selbstzahler)


 

Referentinnen und Referenten

Daniela Danckert
ist promovierte Tierärztin und Reiterin. Sie hat den Tierschutz im Pferdehof Gut Aiderbichl aufgebaut und mehrere Jahre geleitet. Sie absolvierte im Berufskolleg Waldenburg die Ausbildung zur Pferdephysiotherapeutin nach Stammer und an der International Academy of Veterinary Chiropraktik zur Veterinärchiropraktikerin. Seit 2006 arbeitet sie in eigener tierärztlicher Praxis.

Sabine Ellinger
ist im Dressursport und der Showreiterei zu Hause. Vor allem widmet sich die Buchautorin jedoch der Ausbildung von Pferd und Reiter. Neben der Arbeit an der Hand, am langen Zügel und an der klassischen Dressurausbildung hat sich immer mehr die Rehabilitation von Pferden nach dem Konzept von STAMMER KINETICS zu ihrem Steckenpferd entwickelt.

Jürgen Jäger
Ist Reiter und Hufbeschlagschmied. Nach seinem Chemiestudium absolvierte er die Hufbeschlagschule in Dortmund und nach Zusammenarbeit mit mehreren Hufbeschlagschmieden arbeitet er seit Jahren selbstständig in Heilbronn und Umgebung.

Urban Truniger
schloss 1990 seine Lehre als Sattler in der Schweiz ab und gründete 2002 nach seiner Meisterprüfung die Sattlerei Equinomic. Er ist aktiver Reiter und bietet individuelle Lösungen für Pferd und Reiter aufgrund biomechanischer Analysen an.


Weitere Informationen

Zur Anmeldung
Arno Lindner: Fon +2461-3404-30; Fax -84; Heinrich-Röttgen-Str. 20, D-52428 Jülich; arnolindner@t-online.de

Zu den Veranstaltungen
Hans-Dieter Molitor: Fon +6203-63507; Fax: -692238; praxisdr.molitor@t-online.de

Ab 2 Tage vor der Veranstaltung Mobil-Fon 0151-59 11 90 42

Teilnahmebeiträge sind im Faltblatt zu finden.

Termine und Orte

01.11.2013
Pferdeklinik Parsdorf, Vaterstettener Weg 6, 85595 Parsdorf (München);
http://www.pferdeklinik-in-parsdorf.de/

15.02.2014
Reitverein Schriesheim, Unterer Rindweg, 69198 Schriesheim (bei Heidelberg);
http://www.rfv-schriesheim.de

22.03.2014
Dr. Tanja Romanazzi, Gut Heinrichshof, 01900 Großröhrsdorf, OT Kleinröhrsdorf (bei Dresden);
http://www.gut-heinrichshof.de/