27. FFP-Jahrestagung 2010: Die natürliche Schiefe des Pferdes

Ort:
17.04.2010 im Gut Havichhorst, Münster-Handorf und
18.04.2010 in der Westfälischen Reit- und Fahrschule, Münster-Handorf

 

Programm

Samstag, 17. April 2010
9:15 bis 18:00 Uhr

  • Reiterliche Aspekte der Schiefe des Pferdes. Martin Plewa
  • Die Schiefe des Reiters. Bewegungslehre: Christine Heipertz-Hengst
  • Funktionsanalyse der Schiefe des Reiters und physiotherapeutische Ansätze. Anke Bettermann
  • Funktionsanalyse der Schiefe des Pferdes und physiotherapeutische Ansätze. Stefan Stammer
  • Was ist vom Tierarzt bei der Behandlung von Rückenproblemen und Lahmheiten von Pferden zu beachten? Kai Kreling

Sonntag 18. April 2010
9:00 bis 17:30 Uhr

Praktische Demonstrationen zum Thema.
Alle Referentinnen und Referenten.

 

Referentinnen und Referenten:

Anke Bettermann
Sie bestand 1992 das Staatsexamen für Krankengymnastik. Sie hat Zusatzausbildungen in Rückenschule, Lymphdrainage, medizinischer Aufbau- und Trainingstherapie sowie orthopädische manuelle Therapie. Seit 1998 lehrt sie im Zentrum für Physikalische Therapie am Berufsförderungswerk Mainz. Sie hat seit 1993 die Trainerlizenz B für Voltigieren, trainierte Behindertenreitgruppen und betreut seit 2006 beim CHIO in Aachen sowie anderen nationalen und internationalen Voltigier-Wettkämpfen die Voltigierer.

Christine Heipertz-Hengst
Sportwissenschaftlerin und –therapeutin; Sie ist seit vielen Jahren im therapeutischen Reiten aktiv und entwickelte mit das Projekt des FN Verbands "Reiten als Gesundheitssport".

Kai Kreling
Er ist aktiver Reiter mit Abschluss der Amateurreitlehrerprüfung. Studierte Tiermedizin in Gießen. Er ließ sich 1989 in Waldalgesheim nieder und baute den Binger Hof zu einer Pferde- und Kleintierklinik mit Reithof, Trainingsbahn und Rehabilitationszentrum aus. Seine Spezialgebiete sind die Orthopädie und orthopädische Chirurgie, sowie Zahnerkrankungen beim Pferd.

Martin Plewa
Von 1981 bis 2001 Bundestrainer der Vielseitigkeitsreiterei. Seit 2001 leitet er die Westfälische Reit- und Fahrschule in Münster-Handorf. Er bekam in 2007 von der Deutschen FN den Titel „Reitmeister“. Er ist ein international tätiger Reitausbilder, Richter und Mitglied der Körkommission des Trakehnerzuchtverbandes.

Stefan Stammer
Er ist Physiotherapeut, staatl. gepr. Sport- und Gymnastiklehrer, Manualtherapeut, Pferde-Osteopath. Er referiert regelmäßig für die FN in der Diplom-Trainerausbildung, auf nationalen und internationalen Kongressen zum Thema Osteopathie, Physiotherapie, funktionelle Anatomie und betreut seine internationale Kundschaft bis auf Olympia - Niveau. Seit 1999 entwickelt er Therapie und Rehabilitationskonzepte für Pferde.

 

Termine und Orte

17.04.2010 
Gut Havichhorst, Havichhorster Mühle 100,
D-48157 Münster-Handorf;
Fon 0251-14192-0;
http://www.gut-havichhorst.de/

18.04.2010
Beginn in Westfälische Reit- und Fahrschule, Havichhorster Mühle 100a,
D-48157 Münster; Fon 0251-324-197;
http://www.wrfs.de/

Übernachtung (unter anderen)

  • Ringhotel Landhaus Eggert: Zur Haskenau 81. 48157 Münster; Fon 0251-32804-0; Fax -59; www.landhaus-eggert.de
  • Hotel Wersetürm´ken: Dorfbaumstr. 1, 48157 Münster; Fon 0251-390830; www.wersehof.de
  • Eynck's Deutscher Vater, Petronillaplatz 9, Münster, 48157; Fon 0251-93209-0; Fax -44;

Weitere Information und Anmeldung
(Anmeldeschluß war der 13.04.10)

Arno Lindner
Heinrich-Röttgen-Str. 20
D-52428 Jülich
Fon 02461-340-430
Fax 02461-340--484
www.ffp-ev.de
arnolindner@t-online.de

oder

Annette Brusis-Hautkappe und Hans-Hermann Becker
Fon +49 2599 13 46
dr.h-h.becker@t-online.de

Teilnahmegebühr

Logo Derby FutterBis 22.03.2010 beide Tage Euro 400 (FFP-Mitglieder und PM der FN Euro 350), danach Euro 450 (FFP-Mitglieder und PM der FN Euro 400).
Nur 17.04.10 bis 22.03.10 Euro 180 (FFP-Mitglieder und PM der FN Euro 150), danach Euro 210 (FFP-Mitglieder und PM der FN Euro 180).

Konto FFP e.V.
Nr. 6463798
bei der Sparkasse Essen
BLZ 36050105 (für EU-Überweisungen: BIC SPESDE3E und IBAN DE69360501050006463798)

(Bitte die Verfügbarkeit eines Platzes unter www.ffp-ev.de prüfen; besonders eingeschränkte Teilnehmerzahl am 18.04.10)

 

 

Wir benutzen lediglich technisch notwenige Sessioncookies, ohne diese könnten wir unsere Homepage sonst nur mit unsicheren Einstellungen betreiben.